Regionale Projekte

Jeder europäische Shrine Club ist in diversen regionalen Projekten Tätig.

Im Vordergrund stehen dabei selbstverständlich vorwiegend Kinder denen karitativ geholfen wird.

Au dieser Seite wird ein kleiner Teil unserer "Arbeit" vorgestellt.

Transportation Fund

Der Transportation Fund ist eine Organisation, welche durch die europäischen Shriners gegründet wurde. Diese ermöglicht Kindern aus Europa den Transport in ein "Shriners Hospital for Children". Sobald ein Kind in das Programm aufgenommen wird, werden die Reisekosten sowie alle weiteren anfallenden Kosten durch die Shriners übernommen.

Bereits über 100 Kindern aus Europa konnte so der Zugang zu unseren Spezialkliniken in den USA ermöglicht werden. 

Stark gegen Krebs

Mehr als 170.000 Euro hat der Wattolümpiade-Verein seit 2004 mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen für wohltätige Zwecke generiert. Es sind vor allem Krebsbetroffene in der Region, die von dem Engagement der kreativen Brunsbütteler profitieren.

www.starkgegenkrebs.de 

Der "Emirat Shrine Club Switzerland" unterstüzt diese Initiative!

Eine Prothese für Laurentiu aus Rumänien

Laurentiu ist zwei Jahre alt, lebt in Rumänien und wurde ohne den linken Unterarm geboren. Im Shriners Hospital for Children in Chicago wird Laurentiu eine myoelektrische Prothese (eine Prothese, welche von außen elektrisch angetrieben wird) erhalten.

Wir (Emirat Shriners) sammeln für seinen Transport, den Transport seiner Mutter
und die anfallenden Nebenkosten (Dolmetscher usw.)

Kinderbuch "Kängu Ruth und die Glücksperle"

Bestellen Sie noch heute das Kinderbuch "Kängu Ruth und die Glücksperle" und unterstützen Sie damit den Aufbau der Shriner Clubs in Europa und die karitativen Projekte der Shriners.

Weitere Infos gibts auf der Homepage der "Emirat Shriners Club Leipzig".

Emirat Shriners auf dem Trödelmarkt in Berlin

Ende Juli/Anfang August ist der 2. Shriner Trödelmarkt geplant. Sachspenden werden gerne entgegengenommen, Hilfe bei Transport und lokaler Präsenz ebenfalls.

Der Erlös aus dem Verkauf kommt zu 100% den Shriner Clubs zugute!

Ein schöner Lernraum für die S5

Der Emirat Shrine Club Berlin unterstützte einen Spendenaufruf, welcher der Klasse S5 einer Spandauer Grundschule ein akzeptablen Klassenraum ermöglichen sollte. Dort waren  Lampen ausgefallen, Wände verschmutzt, der Linolium Boden löchrig, es fehlten Schränke …
Die Eltern (aus sozial schwachen Hintergrund) haben die Renovierung vorgenommen, gesammelt wurde für das Material. Der Senat hatte nach der Toilettensanierung für die restlichen Räume keine Ressourcen mehr.