Was sind die Shriners ?

Die Shriners sind die größte freimaurerische Charity-Organisation der Welt, mit ca. 325 000 Mitgliedern. Die überwiegende Mehrheit der Mitglieder lebt in den USA, wo "Shriners International" unter Anderem 22 Kinderkrankenhäuser betreut. Zudem betreuen die Shriners zahlreiche kleinere Projekte vor Ort. Shriners sind unterschiedlicher Herkunft und verfolgen verschiedenste Interessen, jedoch sind sie verbunden durch den Wunsch, Spaß zu haben, Gutes zu tun und lebenslange Freundschaften einzugehen.

Welche Projekte betreuen die europäischen Shriners, bw. welche Ziele haben Sie ?

Als Teil der großen Gemeinschaft der Shriners International unterstützen wir natürlich auch die Arbeit unserer Brüder und Schwestern in den USA. Zugleich wissen wir, dass nicht alle Aktivitäten 1 zu 1 auf europäische Gegebenheiten übertragbar sind. Daher verfolgen wir regional verschiedene eigene Projekte.

Sind die Shriners eine Spassorganisation ?

Das in jedem Falle! Nicht umsonst heißt einer der gern verwendeten Slogans "having fun - helping kids!"
Betrachtet man das Auftreten der Shriners in der Öffentlichkeit (ihre berühmten Miniaturautos bei öffentlichen Paraden, die Harley Davidson Chapters oder auch die Clownerie im Shriners Circus), so kann man sich nicht des Eindrucks erwehren, das der Humor der Shriners laut und grell ist.

Was sind Emirat Shriners ?

Die örtlichen Clubs bzw. Shriner-Tempel tragen verschiedene Namen. "Emirat" ist der Name des Europäischen Schreinertempels, der im Juli 2011 seine Satzung erhielt.

Wie viele Shriners git es in Europa ?

Die Zahl der in Europa aktiven Shriners beläuft sich derzeit auf einige hundert Mitglieder. Emirat Shrine Clubs gibt es unter anderem in Heidelberg (Sitz der European Shriners), Berlin, Schweinfurt, Stuttgart, Venedig, Mailand, Bukarest und in der Schweiz.

Sind die Shriners eine klassische Freimaurer Oranisation ?

Ja und Nein. -
Ja - im Sinn der Mitgliedschaft (die Gründer und alle Mitglieder der Shriners waren und sind aktive Freimaurer); nein - im Sinne der Ritualistik. Zwar pflegen auch Shriners eine Ritualistik, um sich jedoch ernsthaft mit den Ideen der Freimaurerei zu beschäftigen, ist es unumgänglich, die Nähe zu einer Johannisloge zu suchen.

Was sind die Ziele der Emirat Shriners ?

Natürlich wissen wir, dass es noch eine Weile dauern wird, bis die Shriners in Europa und speziell in unserer Region auf so festen Füßen stehen werden, wie heute in den USA. Dementsprechend werden unsere Projekte sicher "eine Nummer kleiner" ausfallen. Nichts desto trotz:

"Das Lächeln eines Kindes macht unser Tun allemals lohnenswert!"